TREFF - die-Seite.com

Wissen wo man sich trifft!

NamePasswort: 
Anmelden
Willkommen
  Fr alle die keinen Bock auf Facebook, Twitter, Jappy & Co haben!
  Finde neue Freunde, diskutiere im Forum, oder spiele Onlinegames!
  Durch unser Punktesystem kannst du zum Topuser aufsteigen!
  Mit den erziehlten Punkten erhhst du dann dein Mitgliedslevel!
  Nutze unseren Gastzugang um TREFF -die-Seite.com zu testen!
 
  Einfach einloggen, Name: Gast / Passwort: Gast!
 Artikel Zurck  
Google-Browser bringt den Firefox in Gefahr
23.12.2008

Knftig knnte fr den Firefox-Entwickler Mozilla einiges anders laufen, als bisher: Mit Google als einzigen Geldgeber ist ein mchtiger Konkurrent herangewachsen. Die Gefahr besteht, dass der Suchmaschinenbetreiber knftig den Feuerfuchs zugunsten der Eigenproduktion Chrome fallen lassen knnte.


Google drckt auf die Tube

Bislang hat Google Geld in die Entwicklung des Firefox gesteckt, damit dieser im Gegenzug mit einer exklusiven Google-Suchfunktion ausgestattet wird. Im September preschte der IT-Riese jedoch mit einem eigenen Browser vor: Chrome sollte als schlanke Alternative die Massen begeistern. Ein ehrgeiziges Vorhaben, das jedoch noch nicht umgesetzt werden konnte. Ende November brachte Chrome es auf einen weltweiten Marktanteil von 0,83 Prozent, der Firefox kam auf 20,78 Prozent, der bislang ungeschlagene Sieger bleibt der Internet Explorer: 69,77 Prozent – Tendenz fallend.

Dennoch lsst sich Google nicht entmutigen und drckt seither auf die Tube: erst Anfang des Monats verlie Chrome die Beta-Phase, einen Tag spter bemerkte der "Google Watch Blog", dass der Firefox im Google Pack seinen Status als Standard-Browser verloren hatte – zugunsten von Chrome, der nun bei Neuinstallationen automatisch ausgewhlt ist.

Linktipp
 
 

LoginDatenschutzNutzungsregelnDiensteFAQ'sArtikelImpressumWerbepartnerEinen Freund einladenEure Stimme fr BOCKFACE
Powered by Die-Seite.com
Die-Seite Toplistenvoting